HTL Bregenz

Mehr als Schule.

12556_HTLBregenz_10

Warum

Als die HTL Bregenz vor einigen Jahren zu uns gekommen ist, zählte die Betreuung einer höheren technischen Bildungseinrichtung noch nicht zum üblichen Tagesgeschäft. Mit der Vorgabe, ein neues Kommunikationskonzept zu entwerfen, das verschiedene Zielgruppen wie 14-jährige potenzielle Schüler und deren Eltern aber auch Bildungsberater der Zubringerschulen gleichermaßen ansprechen sollte, hatten wir ein konkretes Projekt und zugleich eine ordentliche Denkaufgabe bekommen.

Wie

In einem Workshop konnten wir uns gegenseitig kennenlernen und den Grundstein für ein Kommunikationskonzept und die gestalterische Arbeit zu legen. Die verschiedenen Zielgruppen auf entsprechenden Kanälen mit unterschiedlichen Botschaften zu erreichen, stellte dabei die größte Herausforderung dar. Das Ergebnis: Eine neue Art der Ansprache, ein neuer Aufbau der Kommunikationsmittel, neue Farben und auf die Ausbildungsbereiche angepasste Icons.

Was

Folglich wurden die Gestaltung eines komplett neuen Infofolders und diverse Maßnahmen an der Außenfassade umgesetzt. Außerdem wurden Roll-ups, Plakate und Flyer entwickeln, welche allesamt auf den Tag der offenen Tür hinwiesen. Dabei konnten sich junge SchülerInnen von den verschiedenen Werkstätten und Projekten inspirieren lassen. Viele haben dabei einen Eindruck bekommen, wie der nächste Lebensabschnitt an einer der renommiertesten Schulen Vorarlbergs aussieht.
Als die HTL Bregenz vor einigen Jahren zu uns gekommen ist, zählte die Betreuung einer höheren technischen Bildungseinrichtung noch nicht zum üblichen Tagesgeschäft. Mit der Vorgabe, ein neues Kommunikationskonzept zu entwerfen, das verschiedene Zielgruppen wie 14-jährige potenzielle Schüler und deren Eltern aber auch Bildungsberater der Zubringerschulen gleichermaßen ansprechen sollte, hatten wir ein konkretes Projekt und zugleich eine ordentliche Denkaufgabe bekommen.
In einem Workshop konnten wir uns gegenseitig kennenlernen und den Grundstein für ein Kommunikationskonzept und die gestalterische Arbeit zu legen. Die verschiedenen Zielgruppen auf entsprechenden Kanälen mit unterschiedlichen Botschaften zu erreichen, stellte dabei die größte Herausforderung dar. Das Ergebnis: Eine neue Art der Ansprache, ein neuer Aufbau der Kommunikationsmittel, neue Farben und auf die Ausbildungsbereiche angepasste Icons.
Folglich wurden die Gestaltung eines komplett neuen Infofolders und diverse Maßnahmen an der Außenfassade umgesetzt. Außerdem wurden Roll-ups, Plakate und Flyer entwickeln, welche allesamt auf den Tag der offenen Tür hinwiesen. Dabei konnten sich junge SchülerInnen von den verschiedenen Werkstätten und Projekten inspirieren lassen. Viele haben dabei einen Eindruck bekommen, wie der nächste Lebensabschnitt an einer der renommiertesten Schulen Vorarlbergs aussieht.
12556_HTLBregenz_01
12556_HTLBregenz_11
12556_HTLBregenz_07
12556_HTLBregenz_12
12556_HTLBregenz_05
12556_HTLBregenz_08
12556_HTLBregenz_06
12556_HTLBregenz_09
12556_HTLBregenz_Mockup_06
White blank empty high resolution Business Roll Up and  Standee
12556_HTLBregenz_Mockup_08

Skills

Corporate Design, Werbekampagne, Produktion, Qualitätssicherung, Designstrategie, Kommunikationsstrategie

Kunde

Credits