Weber, Mathis + Freunde respektieren Ihren Datenschutz.

Wir verwenden Cookies für statistische Zwecke und um Ihre Erlebnisse auf dieser Website zu verbessern. Eine Übersicht, welche Cookies wir auf unserer Website verwenden, finden Sie hier.

Essenzielle Cookies

Diese Cookies sind essenziell für die korrekte Darstellung der Webseite

Ablehnen

Erlauben

Statistische Cookies

Diese Cookies werden zur Erstellung von Statistiken genutzt und ermöglichen uns, die Website für unsere Besucher zu optimieren:

Google Analytics
Wird verwendet, um Daten über das Nutzerverhalten und das Gerät des Nutzers an Google Analytics zu senden. Trackt den Besucher über verschiedene Geräte und Marketingkanäle.

Marketing-Cookies

Werden verwendet, um Handlungen auf unserer Website zu tracken, damit relevante Anzeigen geschalten werden können.

Facebook Pixel
Wird verwendet, um Daten über das Nutzerverhalten und das Gerät des Nutzers an Facebook zu senden. Trackt den Besucher über verschiedene Geräte und Marketingkanäle.

Cookies helfen, unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Wir bitten Sie daher um Ihre Zustimmung zu deren Verwendung.

Einstellungen

Alle akzeptieren

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Kontakt aufnehmen

Kontakt

Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an.

Messestand INNOTRANS

Wenn man über mehr als 45 Jahre Erfahrung im Vibrationsbereich verfügt, kann man es auch einmal ordentlich wackeln lassen.

Getzner auf der Innotrans 2014

Für unseren Kunden Getzner Werkstoffe durften wir auch heuer wieder für deren wichtigste Messe, die INNOTRANS in Berlin, einen Messestand gestalten. Das Konzept wurde gemeinsam mit Messearchitektin Iris Kellner und Messebauer Standpunkt umgesetzt. Getzner hat es sich nicht nehmen lassen, den schneidigen Stand filmisch dokumentieren zu lassen. Das Highlight war zweifelsohne, dass in regelmäßigen Abständen das Durchfahren eines Zuges und die damit verbundenen Vibrationen und Schwingungen zu spüren waren. Und nur an bestimmten Punkten, wo mit Getzner-Material isoliert war, blieb der Boden ruhig und von den „Störungen“ unbeeinflusst. Die Besucher waren jedenfalls begeistert. Übrigens auch die Jury beim Adwin 2015, bei dem wir die begehrte Trophäe für die beste Kommunikation im Raum mit nach Hause nehmen durften.

IHNEN HAT dieses Projekt gefallen?

Dann haben wir da noch was auf Lager.