Sieger beim ADWIN 2015

Zwei Mal abgeräumt.

Adwin-Sieger 2015

Regelmäßig, im Abstand von zwei Jahren, werden die Vorarlberger Werbepreise vergeben. Vergangene Woche war es dann wieder soweit und wir waren zuvor für drei der begehrten Auszeichnungen nominiert worden. Und am Ende durften wir uns nicht nur über eine Trophäe, sondern gleich über zwei erste Plätze beim Adwin freuen. Dabei konnten wir uns in der Kategorie „Fotografie – Auftragsarbeit“ in Kooperation mit Markus Gmeiner mit unserer Arbeit „Ein Männlein steht im Walde“ für den Messepark Dornbirn und in der Kategorie "Kommunikation im Raum" für den Messestand unseres Kunden Getzner Werkstoffe auf der Innotrans in Berlin durchsetzen. Zusammengearbeitet haben wir dabei mit Iris Kellner und Standpunkt Messebau. Eine weitere Arbeit, nämlich die Schnitzeljagd für die Raiffeisenbank Altach, schaffte es in die engere Auswahl und errang somit eine Nominierung, was uns ebenfalls sehr freut. Der Abend macht natürlich mächtig stolz, spornt an und muss möglichst vielen Menschen mitgeteilt werden. Wie gesagt, wir freuen uns wie Bolle und arbeiten schon auf die nächste Verleihung hin.